alternative Realitäten und wie daraus Bilder für die Ewigkeit werden

23Apr06

Es ist nun Sonntagabend und endlich Zeit, von weiteren Abenteuern in der Frühlingszeit zu berichten, meinem Zukunfts-Ich Botschaften von höchstem Belang in einem nicht erkennbar chiffrierten Weblog-Eintrag zu hinterlassen und vor allem dem geneigten Leser den Mund wässrig zu machen, in Bälde wieder der Verbal-Korrespondenz zu fröhnen, da fröhliche Laute aus lieben Mündern schon viel besser waren als über-komplizierte Zeichenketten in Unicode, bevor Sprache überhaupt nur die Idee zu einem Konsumgut wurde.

Kleine rhetorische Zwischenfrage: Was soll aus diesem Post bloß werden?

Ein liebes Zitat vorneweg:

  • Mattosch Says:
    April 19th, 2006 at 12:25
     
    War das Kennenlernen der Anlass deines Erwachens
    oder das Erwachen der Anlass des Kennenlernens?
    Keines der beiden bedingt das andere.
    Ein Anlass ist ein Ausgangspunkt.
    Das sind beide,
    also sind auch beide Theorien weder wahr noch falsch.
    Ich würde nicht sagen, dass es Anlässe gibt,
    zu denen man sich am besten kennenlernt.
    Es gibt aber viele Anlässe, die gut sind um sich kennenzulernen.
    Aber Logik war noch nie mein Ding…

Dieses Zitat ist deshalb so lieb, weil es alle Substantive anspricht, über die ich jetzt gerne schreiben würde – außer vielleicht Ding und Logik😀

[redaktioneller Hinweis: Zwei Stunden sind vergangen und mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher dass ich zu krank bin, um jetzt noch was Schönes aufzuschreiben. Wenn ich wieder klar denken kann, gehts weiter. Bis dahin wiederholen wir das Schönste aus unserem Programm der letzten Wochen.]

Das Schönste des vergangenen Monats in chronologischer Reihenfolge:



No Responses Yet to “alternative Realitäten und wie daraus Bilder für die Ewigkeit werden”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: