was wirklich Erfreuliches

13Mai06

Um ganz schnell wieder diese Programmierdinger von der Startseite verschwinden zu lassen, da es nun wirklich viel Schöneres und weniger Schlafförderndes gibt, will ich diesmal wieder von einem bemerkenswerten literarischen Ereignis berichten.

Beim Stöbern in meinen alten Schreibsachen ist mir schon vor einiger Zeit dieses einsame Stück Text aufgefallen. Es hatte noch nicht einmal einen Namen. Deshalb habe ich es "der Anfang" genannt.

Ich fand dass es mir sehr gefallen hat und war sehr erschreckt dass es plötzlich aufhört, einfach so nach einem "und". So hat es nun bestimmt schon drei Jahre überdauern müssen.
Vor einigen Tagen hatte ich eine Eingebung, wie es weiter gehen sollte. Irgendwie spielte sich die fiktive Szene des Textes immer wieder in meinem Kopf ab. Ich versuchte mich zu erinnern, was nach dem "und" passierte. Bis mir dann bewusst wurde, wie wichtig die Rolle der Zeit für meine beiden Protagonisten war. Der Abend, der Rhythmus der Musik und ihrer Herzen; alles an die Linearität der Zeit gebunden. Doch darüber hinaus, das erstrebte Ziel: seine festen Hände. Das Werkzeug, das Mittel, um für einen Augenblick alles, was wichtig ist und im nächsten Moment schon wieder verschwunden sein könnte, festzuhalten und zu bewahren. Für die Ewigkeit.

Die Umsetzung der Fortsetzung kommt noch nicht an das Erwünschte ran, hällt aber bereits die Schönheit dieses ewigen Augenblickes versteckt. Leider noch zu gut versteckt😉
Ganz sicher bin ich mir nicht, woher diese Eingebung kommt, aber es scheint was in der Luft zu liegen. Doch ganz hat mich die Inspiration offensichtlich noch nicht erwischt. Aber ich scheine etwas zu ahnen:

das Gefühl entdeckt doch
wieder verloren, hat
mir der Stern den Weg
gewiesen es wiederzufinden
und vollkommen zu machen

ich



No Responses Yet to “was wirklich Erfreuliches”

  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: