Konjunktive

10Jun06

Wenn es eine Gärtnerei gäbe, wie ich sie mir erträume! Ich brächte dich, an Händen und Füßen gefesselt, hin und ließe dir ein Lebensziel einpflanzen!

Kästner – "Fabian"

Konjunktive mag ich nicht. Sie sind der größte Feind der Realität!
Es gibt Sprachen die einen Konjunktiv gar nicht erst erlauben: Entweder ist etwas oder es ist nicht – in all seiner temporalen und numeralen Mannigfaltigkeit.
Genauso in der Wissenschaft: Es gibt Axiome – die Grundsätze des Seins, um das mal etwas bildhafter auszudrücken. Auf ihnen baut alles auf, mit ihnen kommt man von einer Realität zur nächsten und so weit man will.

Aber der Träumer! Was ist mit dem Träumer? Stellt sich die Frage. Sollte der Träumer, der in einer Welt aus Unmöglichkeiten lebt, den Konjunktiv nicht besser zu schätzen wissen, gerade wegen seiner Realitätsferne?
Gerade der Traum ist es doch der uns der Realität näher bringt. Was wäre es für ein eintöniges, phantasieloses Leben ohne Träume. Woher kommt ein Imperativ, wenn es keinen Indikativ gab der die Notwendigkeit erst aufzeigte? So zeigt uns der Traum, genährt durch die Realität, eine Notwendigkeit für das Leben, die wir vorher nicht kannten.

Es gibt einen Garten, von dem ich mein ganzes Leben lang träumte. Ich bringe Dich, an Deiner Hand gehalten, hin und lasse Dich ein Lebensziel finden, dessen Duft Dich von allem am meisten betört.



6 Responses to “Konjunktive”

  1. Wenn ich fragen dürfte, würde ich gern wissen wollen, wen du mit dem zweiten Zitat zitierst.🙂

  2. Das zweite Zitat?
    Das ist meine konjunktivlose Fassung des Kästner-Dings. Gefällt mir so nämlich viel besser.

  3. 3 Mattosch

    Ja, sehr schoen, wollte nur wissen, ob es von dir ist….

  4. 4 name

    So ließe sich der Möglichkeitssinn geradezu als die Fähigkeit definieren, alles, was ebensogut sein könnte, zu denken und das, was ist, nicht wichtiger zu nehmen als das, was nicht ist.

    R. Musil

  5. Die Fähigkeit etwas wichtig zu nehmen? Ich finde die Absicht, etwas ernst zu meinen, passender.

  6. 6 Anonymous

    kljiojkl


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: