seinen Gefühlen Ausdruck verschaffen

18Feb07

Die netten Leute von WordPress haben dafür gesorgt dass man sich von nun an unmissverständlich der Welt erklären kann.

Mithilfe des \LaTeX-Plugins kann man nun endlich universelle Grundlagen, wie
1+1=2 oder
\forall x \in {\cal R}:\;\frac{x}{0}=oh\ shi- oder
\displaystyle\frac{a}{(1-bx)^{m+1}}=\sum_{n \ge 0}{m+n \choose n}ab^nx^n
ausdrücken.

Das allerbeste daran ist aber dass das auch in den Kommentaren klappt!
Um die obigen Beispiele zu reproduzieren, muss man folgendes in das Textfeld eingeben:

$latex 1+1=2 $
$latex \forall x \in {\cal R}:\;\frac{x}{0}=oh\ shi-$
$latex \displaystyle\frac{a}{(1-bx)^{m+1}}=
       \sum_{n \ge 0}{m+n \choose n}ab^nx^n$

Mehr zu \LaTeX erfährt man im Internet oder bei seinem Lieblingsakademiker.

Und jetzt frohes \TeXen😉



3 Responses to “seinen Gefühlen Ausdruck verschaffen”

  1. 1 Mattosch

    Wann kommt das drag ’n drop Latex-Plugin?

  2. Das wär’n ne Menge neuer Werkzeugleisten in Word😛


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: