der frühe Wurm fängt den Apfel

26Jun07

Die USA wartet gespannt auf die Markteinführung einer technischen Neuheit, dem Mobiltelefon.

Während der Rest der Welt bereits seit mehr als 10 Jahren dank des Handys immer und überall erreichbar ist, hinderten strenge Patent- und Urheberrechtsbestimmungen unsere amerikanischen Brüder und Schwestern daran an der Kommunikationsrevolution teil zu haben. Umso erstaunlicher, dass es nun gerade ihr führender Obst- und Musikmagnat ist der es geschafft hat den Durchbruch zu erzielen.

Da natürlich jeder Amerikaner nach dieser langen Innovationsdürre bestrebt ist seinen Hunger zu stillen, fängt man bereits jetzt an – fast eine Woche vor dem offiziellen Verkaufsstart – sich in Schlangen vor den Geschäften ein zu reihen.

Es erinnert fast an unsere eigene Bananenvergangenheit, selbstverständlich mit dem Unterschied dass die unmotiverten Ostdeutschen frühestens Stunden vor dem Verkauf los gegangen sind.



2 Responses to “der frühe Wurm fängt den Apfel”

  1. Und nachdem wir erfuhren, dass unsere deutschen Sim-Karten so gar nichts in diesem anders als erwartet recht schlanken Telefon ausrichten können, haben wir schwuppdiwupp unsere New York-Flüge wieder storniert …😉

  2. Wenn man böse argumentieren will, kann man ja einiges aus dem Apple/AT&T-Paket schließen.
    Ich bin allerding stoisch gespannt darauf, wie man dem telekommunikativ nicht ganz so rückständigen Rest der Welt das Ding schmackhaft machen will – sieht man mal von dem leckeren Apfel ab.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: